Samstag, 11. August 2012

Gemalt!

Vor kurzem habe ich diese Bilder mit meiner Tochter zusammen gemalt:

Es hat uns viel Spaß gemacht und deshalb möchte ich kurz beschreiben, wie wir diese schöne Pfauen gemalt haben: Zuerst wurde der Hintergrund und die Ränder grundiert. Dann haben wir mit Handabdrücken das Rad des Pfaus gemacht. Anschließend haben wir in gelb den Körper des Pfaus gemalt und bunte Tupfen mit den Fingerspitzen auf die Federn gesetzt. Bei diesem Schritt hat meine Tochter noch zusätzlich Vögel und Wolken gemalt und Fußspuren ihres Pfaus. Als alles getrocknet war, habe ich mit einem Plusterstift die Konturen der Federn gemalt, ebenso die Augen und die Füße. Der Schnabel ist aus Tonkarton. Anschließend wollte ich eigentlich noch das Bild mit Schmucksteinen verzieren, aber mir hat es ohne besser gefallen. Die Idee stammt nicht von mir. Eine gute Freundin hat mir so ein Bild gezeigt und ich musste es unbedingt mit meiner Tochter nachmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen