Donnerstag, 27. September 2012

Und noch eines!

Am letzten Sonntag ist dieses Monsta unter meiner Nähmaschine hervorgekrabbelt:




Wieder nach dem Ebook Monstazzz vom lieben Aprilkind.

Sonntag, 23. September 2012

Kürbiszeit!

Die Kürbiswichtel sind emsig bei der Kürbisernte! Jetzt machen sie gerade eine kleine Pause. Der Papa hat es sich dafür auf einem Kürbis bequem gemacht und geniesst die Sonne. Und die Mama kümmert sich um das Baby, das gerade aufgewacht ist.





Freitag, 21. September 2012

Anleitung für ein kleines gefilztes Häschen

 


Heute möchte ich Euch zeigen, wie Ihr ganz einfach und schnell ein kleines Häschen trocken filzen könnt! Ihr braucht dazu:

  • eine bißchen Wolle im Vlies
  • eine Filznadel
  • eine Filzunterlage


Und jetzt geht es los!

Ich lege mir ein bißchen Vlieswolle für den Bauch zurecht...


und wickle sie auf.




Dann wird die Rolle von allen Seiten leicht festgenadelt und rundgenadelt. Aber nicht zu sehr, das Häschen soll weich bleiben, damit man später die anderen Teile gut anfilzen kann.


Jetzt kommt der Kopf dran:
 Ich nehme ein bißchen weniger Wolle als ich für den Bauch genommen habe. Es soll eher ein längliches Stückchen sein. Die Enden werden zwischen Daumen und Zeigefinger ein wenig gezwirbelt. Sie sollen die Ohren werden. Dann falte ich das Stückchen in der Mitte V-förmig und filze das fest.




Zwischendurch zwirbele ich immer wieder ein wenig an den Ohren herum...

 Dann klappe ich das Ende ein wenig um und filze es ebenfalls fest.
Das Köpfchen sieht jetzt meistens noch ein bißchen klein aus, ich  nehme also noch ein wenig Wolle und wickle sie horizontal um den Kopf herum.
 


Auch das wird wieder leicht von allen Seiten festgefilzt. Auch hier gilt: Kein hartes Köpfchen filzen, sonst verbindet es sich nicht mehr mit dem Körper.

Jetzt fehlt nur noch das Schwänzchen! Dazu wird ein klein wenig Wolle genommen und in der Mitte gefaltet. Das offene Ende wird wieder zwischen Daumen und Zeigefinger gezwirbelt, die andere Seite wird ein wenig mit der Nadel durchgefilzt.


So, jetzt sind alle Teile fertig und können zusammengesetzt werden!
 Zuerst filze ich  vorne das Köpfchen an.


  

Von allen Seiten steche ich dazu vom Köpfchen/Hals in den Körper und umgekehrt. Falls die Verbindung trotz allem zu schwach wird, lege ich dem Häschen einen dünnen 'Schal' aus Wolle um den Hals und filze ihn nach oben und unten hin fest.



 Dann filze ich ebenso das Schwänzchen an.



Falls das Häschen noch keinen guten Stand hat, steche ich noch einige Male von unten rein, damit es von unten flach wird. Es kann auch noch ein bißchen in Form gedrückt werden und die Ohren müssen vielleicht auch nochmal gezwirbelt werden.

 Und fertig ist das Häschen!!!

Viel Spaß beim nachfilzen!

PS: Hier zeige ich, wie man ein kleines schnelles Osternestchen mit diesem Häschen filzen kann.

Pssssssssssssst, bitte nicht wecken!

So viele Blumen hat die kleine Blumenelfe heute besucht. Jetzt ist sie eingeschlafen und macht ein Nickerchen in einer besonders gemütlichen Blume. Schlaf gut, kleine Elfe!




Taschen für einen Mathelehrer

In diesen Taschen wird ein Mathelehrer zukünftig die Klassenarbeitshefte transportieren. Die Stoffe hat er sich selbst ausgesucht. Die Mathematiker unter uns verstehen sicher warum...


Samstag, 15. September 2012

Award!


Ich habe einen Award bekommen! Vielen Dank, Längenmaß!

Ich kopiere mal ganz frech die Infos hier rein:

________________________________________________________________

Es ist der Kinderschuh Award
Dieser Award soll kleineren Blogs helfen, bekannter zu werden.

Und hier kommen die Regeln: 

1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, ist also noch in den Kinderschuhen
2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Den Blog des Nominators musst du auf deinem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wächst.
4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.
5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.

________________________________________________________________


Ich habe den folgenden 5 Blogs einen Award vermacht:

Du probierst gerne neues aus und deine Sachen werden so schön!
Ich finde vor allem deinen Wiesenpulli super!!!
Dein Blog ist so abwechslungsreich und deine Puppen sind wunderschön!
Dein Blog ist so schön bunt und deine Sachen gefallen mir sehr!
 Du nähst so tolle Sachen! Dein Schaufenster würde ich gerne mal life sehen!

Sonntag, 9. September 2012

Mal anders gefilzt...

Die Filzpuschen meiner Tochter waren schon lange durchgelaufen und so mussten neue her. Gestern sind sie endlich fertig geworden und werden schon jetzt sehr geliebt! Ich habe die Filzwolle von Lana Grossa genommen und auch die Filzpuschenanleitung von Lana Grossa. Das kommt bei uns immer ganz gut hin! Hier jetzt also die neuen gestrickten und dann in der Waschmaschine gefilzten Mausepuschen meiner Tochter:



In echt sind sie nicht so schief und zerknauscht...

Freitag, 7. September 2012

Eines der Monstazzz für ein Baby

Nach diesem schönen Ebook vom aprilkind ist hier ein kuscheliges Nestchen für einen Laufstall entstanden. Heute haben wir ein ganz süßes Baby damit beschenkt... Es ist sehr gut angekommen!