Dienstag, 21. Mai 2013

Ballonrock aus Samt

Gestern habe ich meiner Tochter einen dritten Ballonrock nach meiner Anleitung mit der Farbenmix Insa genäht. Hier könnt Ihr meinen ersten Ballonrock anschauen und hier gibt es den zweiten samt Anleitung... Und jetzt gibt es Bilder vom neuen Röckchen! Vorne habe ich drei Schmetterlinge per Freihandsticken mit der Nähmaschine appliziert. Das Webband mit den Schmetterlingen passt perfekt dazu. (Der rote Samt ist übrigens ein Stoffrest von meiner Mutter. Ja, es ist nicht gerade der perfekte Sommerrock, aber er wird sicherlich im nächsten Herbst noch passen...)

Auch hinten ist ein Schmetterling appliziert:

Kommentare:

  1. Hallo,

    der Rock ist toll! Aber sicher schwer, oder? Dank deiner Anleitung habe ich heute Vormittag auch einen Ballonrock genäht, da ich aber keinen Blog habe, kann ich ihn nicht zeigen. Allerdings habe ich erstmal einen Bündchenstoff oben angenäht statt einer Passe. Machst du einen großen Tunnel, den du dann noch einmal teilst? Habe nämlich noch zwei weitere fertig zugeschnitten hier liegen, aber kein passendes Bündchen mehr... zudem lässt mich mein kleiner Sohnemann zurzeit kaum nähen :-(

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    schau dir doch einfach mal die Anleitung von der Farbenmix Insa an: http://www.farbenmix.de/de/insa-fotoanleitung.html. Da ist das mit der Passe gut erklärt. Wenn du mir über Kontakt eine Nachricht hinterlässt, kann ich dir den Link auch 'ordentlich' schicken.
    Für den Tunnel klappe ich zuerst einen Zentimeter um und dann 3 Zentimeter. Daraus wird dann ein großer Tunnel, der dann mittig unterteilt wird. Bündchenstoff brauchst du dann gar nicht.
    Ja, dass man mit Kind manchmal nicht zum nähen kommt, kenne ich ganz gut ;).

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    lieben Dank liebe Marina! Der Ballonrock mit Passe ist fertig und passt! Meinen ersten Rock habe ich auch mit Passe genäht - das Ergebnis war nicht so dolle und daher hab ich mich da nicht mehr rangetraut und bin auf die Bündchenware umgestiegen.
    Bei Farbenmix habe ich auch noch mal reingeschaut - dachte nur, dass man die INSA kaufen muss. Aber dann hättest du wohl auch dein Tutorial nicht für alle sichtbar gemacht.

    LG mit Sohnemann auf dem Schoß...
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    schön, dass Deine Röcke gut geworden sind! Da würde ich jetzt zu gerne Bilder sehen!
    Die Insa ist übrigens ein Kaufschnitt und kein kostenloser. Ich habe nur beschrieben, wie man daraus einen Ballonrock machen kann. Natürlich funktioniert das Prinzip auch mit jedem anderen Bahnenrockschnitt ;). Farbenmix hat aber zu jedem Schnitt eine kostenfreie Fotoanleitung.

    AntwortenLöschen