Donnerstag, 30. Mai 2013

Jetzt auch eine Polly!

Endlich ist meine Polly fertig geworden und ich finde sie toll! Zugeschnitten war sie schon lange, aber irgendwie habe ich nie Zeit gefunden, sie zu nähen. Dabei hat es nur ca. 1,5h gedauert, inklusive Schnitt lesen und verstehen! Der Schnitt ist leicht zu nähen, nur die letzte dicke Naht war für mein Maschinchen schwer. Hier die Fotos:



Dieser schöne Schnitt stammt vom Aprilkind!

Kommentare:

  1. Grins, das ist ja lustig - so ähnlich wollte ich meine Polly auch nähen. Den tollen Londonstoff habe ich hier liegen und schwarzen Stoff habe ich mir gestern besorgt. Nur habe ich keine Webbänder - da tu ich mich immer sehr schwer mit, mir welche zu kaufen... überlege immer wieviel udn wozu ich sie brauchen könnte und lass es dann ;-(
    lg anke

    AntwortenLöschen
  2. Dann haben wir den gleichen guten Geschmack ;).

    Mit Webbändern tu ich mich auch etwas schwer, dabei habe ich so schöne hier... Zackenlitze finde ich aber oft leichter zu kombinieren und aufzunähen. Nur ist es da manchmal schwer, die richtige Farbe in Baumwolle zu bekommen.

    AntwortenLöschen