Dienstag, 22. Oktober 2013

Weihnachtskugeln

Bis Weihnachten ist noch ein bißchen Zeit, aber man kann ja nie früh genug anfangen und so habe ich schon ein paar Christbaumkugeln gefilzt. Hier hatte ich ja meine umfilzten Ostereier gezeigt. Jetzt wollte ich unbedingt noch eine weihnachtliche Variante filzen. Hier sind meine ersten:






Und jetzt mache ich noch ein paar dezente, nicht so bunte ;).

Wie schon bei den Ostereier hat auch diesmal die Waschmaschine mitgeholfen. Ich habe zuerst die Styroporkugeln in Filzwolle eingewickelt und diese leicht mit ein paar Nadelstichen fixiert. Dann habe ich die Kugel fest in ein Stückchen Feinstrumpfhose eingeknotet und zusammen mit Wäsche in der Waschmaschine bei 30 Grad gewaschen. Nach dem Trocknen und dem Entfernen der Strumpfhose habe ich die Muster trocken auf die Weihnachtsbaumkugel aufgefilzt.

Kommentare:

  1. Die sind ja schön geworden :D
    ...also ich finde sie so bunt super ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Finde auch, dass die Kugeln echt super geworden sind! Mir persönlich sind sie auch nicht zu bunt, das ist gerade das besondere Etwas. Meine Tochter würde sich sicher gleich auf pink mit rot stürzen. Könnte mir auch gut ganze Sets für den Weihnachtsbaum vorstellen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen