Sonntag, 2. Februar 2014

Meine Tochter...

... hat sich soo sehr ein Kuschelpferd gewünscht. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und ihr eines gezeichnet und dann genäht. Hat ganz schön lange gedauert! Den Schnitt würde ich jetzt etwas anders machen, aber zufrieden bin ich trotzdem mit dem Pferdchen. Meine Tochter ist auch überglücklich und ist gestern Abend zufrieden mit Lilly, so heisst es nämlich, im Arm eingeschlafen. Und jetzt ein paar Bilder:

So sieht sie aus, unsere Lilly. Natürlich in blau, weil das die Lieblingsfarbe meiner Tochter ist.

Lilly hat ein schönes, freundliches Gesicht. Im Maul ist natürlich eine Tasche versteckt, wie auch bei den 'echten' Traumhütern. Da ich dem Pferdchen aber keinen Riesenkopf verpassen wollte, ist die Tasche sehr klein. Aber so kann Lilly alle Alpträume fressen und mein Töchterlein bleibt von ihnen verschont ;-).


Für Mähne und Schweif habe ich Frottee appliziert.

Weil die Maultasche so klein ist, habe ich Lilly eine große Satteltasche aufgenäht. Auf Wunsch mit Klett verschliessbar. So kann Lilly auch auf die kleinen Schätze meiner Tochter aufpassen.

Kommentare:

  1. Das Pferdchen ist dir aber super gelungen! Es lädt ja regelrecht zum Nachmachen ein - vielleicht sollte es ja auch bei den Traumhütern noch mit aufgenommen werden? Persönlich hatte ich schon mal mit dem Pferdchen von Farbenmix geliebäugelt, aber deines reizt jetzt fast mehr :-). Aber noch ist bei uns kein Pferdefieber ausgebrochen! Echt klasse - mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, da gibt es ja nur noch entspannte Nächte!

    LG
    ullykat

    AntwortenLöschen
  3. Lilly ist das schönste Pferd, das ich je gesehen hab,
    Da musst Du unbedingt ein Ebook draus machen,
    einfach toll, ich bin begeistert.
    LG
    Angela

    AntwortenLöschen