Sonntag, 26. Oktober 2014

Upcycling!

Letztens hat meine Tochter ein Papphaus bekommen:
Gemacht aus einem Karton, in dem ein Sessel geliefert wurde. Nachbarn hatten eine Möbellieferung bekommen und da habe ich diesen tollen Karton den Möbelschleppern abgeschwatzt. Der Karton misst 1m x 1m x 1m und ist richtig schön groß. Mit ein wenig Klebeband und Farbe hat er sich in ein großartiges Spielhaus verwandelt!


Kommentare:

  1. Ich erinnere mich lebhaft daran, dass meine Kinder auch ein Haus aus Pappe besaßen.... es wurde bespielt, bis es beim besten Willen nicht mehr stehen bleiben wollte. So war es eigentlich mit allen selbstgemachten Spielsachen... sei es das Papphaus, das Puppenhaus aus Schuhkartons, es hatte liebevoll eingerichtete Zimmer aus selbstgebastelten Puppenhausmöbeln.... oder solche Dinge wie Reisrasseln und Eimertrommeln. Alle Diese wurden heiß geliebt und keines davon war teuer!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten letztens auch so einen riesigen Karton, den hab' ich in den Kindergarten geschleppt, weil wir zu Hause nicht so viel Platz haben. War eine Riesen-Gaudi!

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen