Samstag, 6. Februar 2016

Ein ganz besonderes Wochenende in Frankfurt

Am letzten Wochenende war ich in Frankfurt...
Jetzt fragt Ihr Euch sicherlich, was ich dort gemacht habe. Das erzähle ich Euch gerne.
Ich habe am Finale des "Topp Star 2016"-Wettbewerbs des Frechverlags teilgenommen!

Im Oktober 2015 habe ich meinen Beitrag zur ersten Runde eingereicht. Das Thema lautete: Mach was Kuscheliges! Es durften bis zu drei Bilder eingereicht werden. Da nicht dabei stand, ob es Bilder von einem oder mehreren Projekten sein sollten, habe ich drei verschiedene Werke eingereicht: meine Vorleseoma, meine Tragemama und mein Kuschelpferd

Im November bekam ich dann die schöne Nachricht, dass ich es in die zweite Runde mit dem Thema 'Mach was Weihnachtliches' geschafft habe! Natürlich habe ich einen meiner Weihnachtswichtel hingeschickt und zwar den Wunschzettel-Wichtel. Kurz vor Weihnachten erhielt ich dann eine Einladung zum Finale! Mein Weihnachtswichtel ist also gut angekommen ;-).

Und so bin ich dann am 29.1. nach Frankfurt gefahren!
Am Nachmittag fand das Finale statt. Drei Stunden hatten wir, um aus dem vorgegebenen Material etwas Schönes zu zaubern. Das Thema 'Mach was draus' war ziemlich allgemein gehalten. Es galt einen Bilderrahmen, einen Stickrahmen oder ein Wasserglas zu bebasteln. Leider mangelte es mir an der zündenden Idee, es ist aber trotzdem ein netter Stickrahmen und ein toller zweiter Platz dabei herausgekommen.
Hier findet Ihr weitere Fotos vom Ereignis. 

Am Samstag rundete nach der Siegerehrung ein Besuch der CreativeWorld meinen Ausflug ab.
Vielen Dank an den Frechverlag für die Einladung und ein tolles Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen