Freitag, 8. Juli 2016

Geschenk von meiner Tochter

Als ich heute meine Tochter vom Töpfern abgeholt habe, konnte sie mir ganz stolz ihr neuestes Werk schenken!
Lange hat sie an ihrem Pferd gearbeitet! Nun ist es endlich fertig!
Vom Boden bis zu den Ohren ist es fast 28cm groß.
Am besten gefällt mir die Mähne. Haar für Haar hat sie sie angebracht...
Es bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz bei uns!

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    das deine Tochter aber ganz toll gemacht, es schaut ganz bezaubernd aus...das muss auch einen Ehrenplatz bekommen

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Schwesterherz!
    Ich bin absolut fasziniert von der Geduld und der Fingerfertigkeit, die Christiane bei diesem Meisterstück bewiesen hat. Die vielen kleinen Details: die Hinterbeine realistisch dargestellt und nicht einfach gerade, die Nüstern und Augen und vor allem die filigrane Gestaltung der Mähne! Da hat sich Christiane ein großes Lob verdient!
    Grüße, Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch mächtig beeindruckt von dem getöpferten Pferd und ganz besonders von der Mähne. Das hat bestimmt ganz lange gedauert, um eine solche Pracht hinzubekommen. Da wird sicherlich auch Mina mit großen Augen staunen, wenn sie das Pferd sieht. Liebe Grüße an dich und Christiane von uns Lockes

    AntwortenLöschen