Dienstag, 15. November 2016

Herbstschmetterlinge

Meine Tochter hat sich einen schönen Stoff für einen Pullover ausgesucht. Auf der einen Seite des Sweatstoffes sind glitzernde Schmetterlinge, die Rückseite ist weiß hellblau geringelt.
Als Schnitt habe ich die Kinderversion der Lady Serena gewählt, die Serena von MiaLuna:
Meine Tochter ist begeistert von dem Ergebnis!
Am Kragen habe ich Herzknöpfe verarbeitet. Für die Bündchen konnte ich einfach die Rückseite des Stoffes verwenden.
Das Beste ist jedoch, dass der Stoff für zwei Pullover gereicht hat. Jetzt bekommt die Cousine auch einen solchen Pullover ;). Es ist nun schon der dritte Cousinenpullover.
Verlinkt beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Ohhhh sieht der Pullover schön aus. Ich kann mir vorstellen, wie sehr sich deine Tochter gefreut hat. Das sind ihre Farben und die Kombination des Stoffes mit Vorder und Rückseite, einfach genial. Liebe Grüße und viel Freude beim Tragen und Verschenken wünscht Karin

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht toll aus. Wunderbar und kein Wunder, dass er so gut gefällt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. tolle pullis! die stoffe passen richtig gut zusammen und sind nicht so quietschbunt :0) die kamsnaps sehen auch schön aus... ganz LG aus dem nächtlichen Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht klasse aus.. den Stoff hatte ich auch schopn in den Händen - hab mich aber dann für einen anderen entschieden.
    Grüße Sonenblume

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön geworden, wo hast du denn den tollen stoff gefunden?
    lg gritli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Den Stoff habe ich in einem Stoffladen in Siegburg gekauft. Im Internet gibt es den aber sicher auch.

      Löschen
    2. Schau mal, bei DaWanda gibt es ihn auch: http://de.dawanda.com/product/101775807-doubleface-glitzer-schmetterling-grau-graublau

      Löschen
  6. ...hallo Marina, du hast ja auch einen Blog, habe ich gerade bei Karin gefunden...da lasse ich mal ein paar herzliche Grüße hier...

    wünsche dir einen guten Tag
    Birgitt, die euch am Samstag auf der Straße aufgegabelt hat ;-)

    AntwortenLöschen