Mittwoch, 26. Juni 2013

Anleitung: Ein Herz für Eulen!

Jetzt auch hier Filzliebe! Das Material ist echt toll und lässt sich sehr schön und einfach verarbeiten! Ich habe daraus süße Täschchen genäht und für Euch die Schnittmuster bereit gestellt.


Da das Material nicht franst, ist Reißverschluß einnähen ein Kinderspiel. Die Täschchen gehen außerdem sehr schnell, weil sie ohne Futter auskommen. Gefallen dir die beiden? Dann lade dir doch  bei mir das Schnittmuster herunter.



***********

Das Herz bei den Herztäschchen ist mit der Nadel aufgefilzt. Das geht ganz leicht und ergibt tolle Effekte!
Dazu brauchst du nur eine Filzunterlage oder Filzmatte, eine Filznadel und ein bißchen Märchenwolle oder Wolle die im Vlies kardiert ist. Die Wolle gibt es z.B. hier. Dann legst du entweder die Wolle direkt auf den Wollfilz oder nimmst als Schablone ein Ausstechförmchen zu Hilfe. Und schon kann das Filzen beginnen! Du stichst einfach mit der Filznadel ganz oft in die Wolle. Durch die kleinen Widerhaken an der Nadel werden dadurch immer kleine Wollfasern in den Wollfilz gezogen und die Wolle verbindet sich so mit dem Filz. Wenn das Motiv fest mit dem Filz verbunden ist, bist du fertig.

Also: Hier findest du ein Ebook mit den Schnittmustern für Eule und Herz und hier weitere Anleitungen von mir. Wenn dir meine Anleitungen gefallen, würde ich mich sehr über einen Kommentar oder Fotos von deinen nach meinen Anleitungen entstandenen Werken freuen!

1 Kommentar: