Dienstag, 15. November 2022

Pink ist die Lieblingsfarbe

  Für die Kleine habe ich eine hübsche pinke Kombi bestehend aus Latzrock und Shirt genäht.

Besonders die kleine Brusttasche gefällt ihr sehr. Wobei die Farbe natürlich das Wichtigste ist ;).

Da der Stoff reichte, habe ich direkt die Kombi zweimal genäht. So kann sie eine der beiden Kombinationen an ihre Freundin weitergeben.

Samstag, 5. November 2022

Kuschelzeit

 Herbstzeit ist Kuschelzeit!

 

Das haben sich die kleinen Filztierchen auch gedacht und sind in diesem gemütlichen Reisignest eingeschlafen.



Neu mit dabei: ein kleines Häschen!

Sonntag, 30. Oktober 2022

Herbstmaus

 Das Thema Filzmäuse lässt mich ja noch nicht ganz los. Es musste unbedingt noch eine Graue her.

Die bunten Blätter sind von meinem Heidelbeerstrauch. Die sind sooo schön!

Und dann habe ich mich noch an einer Miniatur versucht. Das Mäuschen hier passt in ein Walnußschale.

Donnerstag, 27. Oktober 2022

Dies und das

 Meine Große hat sich ein Winterkleid gewünscht und wir haben auch einen Stoff und einen Schnitt dafür gefunden. Hier ist das Ergebnis:

 

Und dann habe ich mich an einem Bild aus gepressten Blumen versucht:

 

Auch die Kleine hat wieder was bekommen: 


Bei dem Motiv musste das Panel natürlich mit...

 
 
Die Kleine hat sich den Stoff selbst ausgesucht und ich habe ihr den Wunsch gern erfüllt. 
Das Panel habe ich noch ergänzt mit Glitzerschneeflocken vom Plotter.
 

Mittwoch, 26. Oktober 2022

Noch mehr Mäuse

 Gerade ist mir aufgefallen, dass ich die Mausetasche aus Wollfilz noch nicht geknipst habe und das doch mal nachholen könnte:

Meine Filzmäuschen passen sehr gut dazu ;).

Dienstag, 25. Oktober 2022

Noch einmal Mäuschen

 Für eine Maus habe ich schon ein schönes Plätzchen gefunden:

Es scheint ihr in der kleinen Wandvase ganz gut zu gefallen.

 Auf dem weichen Moos aus unserem Rasen ist es ja auch schön gemütlich.

 Nach den drei schlafenden Mäuschen musste aber auch unbedingt eine wache gefilzt werden.

 Neugierig schaut sie aus der Vase heraus.

Montag, 24. Oktober 2022

Schlafende Mäuschen

 Gestern habe ich mit einer lieben Freundin schlafende Mäuschen gefilzt. Das hat sooo viel Spaß gemacht.

 Hier erstmal ein paar schnelle Fotos. Ich weiß noch nicht, wo sie später landen werden. 

 Die erste ist ganz schön groß geworden. Fast 9cm misst sie vom Po bis zur Ohrenspitze.

 
Die zweite ist nur 6,5cm groß.


Und das ist die dritte Maus (ca. 7cm). 
 
Die Größe wunschgemäß hinzubekommen ist gar nicht so einfach. Da brauche ich noch Übung. Niedlich sind sie aber alle drei. Meine Kleine hat sich schon eine ausgesucht für ihr Zimmer. Mal schauen, ob ich ihr den Wunsch erfülle.

Sonntag, 23. Oktober 2022

Sankt Martin

 Bald feiern wir wieder das Martinsfest. Passend dazu möchte ich Euch jetzt meinen Martin mit Bettler zeigen. Die Bilder des WIP habt Ihr ja schon gesehen.

Martin ritt durch Schnee und Wind auf seinem treuen Ross.

Im Schnee saß ein frierender armer Mann, in Lumpen gekleidet.

Martin kommt näher und bemerkt, dass der Bettler Hilfe braucht.

Martin steigt ab und spricht mit ihm.

 Der Bettler klagt sein Leid und Martin überlegt.


 Martin hat leider kein Geld und auch nichts zu Essen dabei. Aber er hat eine Idee. Er zieht sein Schwert, ...


teilt seinen Mantel durch und reicht dem Bettler eine Hälfte.


 Der Bettler dankt Martin, doch dieser winkt ab. Er hätte gern mehr getan.

 Martin reitet weiter und der Bettler freut sich über sein Mantelstück. In der nächsten Nacht wird er nicht frieren.

Freitag, 21. Oktober 2022

Schmetterling an Weihnachten?

 Für unseren Weihnachtsbaum habe ich einen etwas ausgefallenen Schmuck gebastelt. 

 Einen Weihnachtsschmetterling. 


Also einen Schmetterling für den Weihnachtsbaum.

Meine Kleine findet ihn sehr schön und hatte heute schon eine lange Unterhaltung mit ihm. Und ich bin gespannt, wie er am Weihnachtsbaum aussieht.

Sonntag, 16. Oktober 2022

Handarbeitsengelchen

 In den letzten zwei Jahren habe ich schon viele kleine Figuren für unseren Weihnachtsbaum von Hand genäht. Die Figuren habe ich auf Baumkerzenhalter geklebt. So kann man sie toll auf die Zweige setzen. In diesem Jahr sollen natürlich auch wieder neue dazu kommen. Diesmal sind es kleine Handarbeitsengelchen.

 Das erste Engelchen hält Wolle und Nadeln bereit. Es wird wohl einen Schal stricken wollen?

Das zweite Engelchen sortiert die Garnrollen.


Das dritte und das vierte Engelchen haben sich schon für eine Garnfarbe entschieden. Die Schere haben sie auch schon bereit. Es kann losgehen mit dem nächsten Nährpojekt!

WIP: Sankt Martin

 Endlich habe ich meinen Plan  umgesetzt, Sankt Martin mit Bettler und Pferd zu nähen. Hier möchte ich kurz skizzieren, wie ich es gemacht habe.

 Zuerst habe ich ein Pferd genäht nach einer Anleitung, die ich beim Atelier der kleine Troll gekauft habe. Danach habe ich einen kleinen Puppenkopf nach der allgemein üblichen Anleitung mit einem Umfang von 7,5cm aus Wolle, Schlauchverband und Puppentrikot hergestellt.

Der Körper wurde aus Draht und Pfeifenputzerdraht gebogen. Dazu habe ich eine grobe Skizze des Körpers gemacht. Der Körper sollte nachher ungefähr 11cm inklusive Kopf sein. Auf das Puppentrikot habe ich die Arme und den Körper aufgezeichnet.

 Als nächstes habe ich den Kopf am Körper befestigt. Hände und Füße sind schon umgebogen, damit sie später nicht durch den Stoff stechen.

Den Körper habe ich mit etwas Wolle umwickelt und ein bißchen mit der Filznadel verfilzt.

Nun habe ich das Puppentrikot mit der Nähmaschine genäht. Dazu habe ich die Stichlänge auf 1,5mm gestellt und Nylbond verwendet. Dann konnte der Körper bezogen werden. Die Arme habe ich von Hand an den Körper genäht. Ebenso habe ich den Kopf und die Schulternaht von Hand genäht. Hände und Füße habe ich abgebunden. Anschließend ging es an das Anziehen. Der Helm war zuerst fertig. Die übrigen Schnittmuster habe ich nach und nach erstellt und ein einem Tütchen gesammelt. Martin hat aufgestickte Haare bekommen, während der Bettler ein bißchen Filzwolle mit der Filznadel als Haare und Bart aufgefilzt bekam.

Als besonders Extra habe ich in die Füße und auch in das Schwert einen kleinen Magneten (10x5x1mm) eingenäht, so können Martin und auch der Bettler auf einer Metalloberfläche stehen und Martin kann sein Schwert auch in der Hand halten.

Wie die beiden fertig aussehen, zeige ich Euch in einem weiteren Post.

Mittwoch, 21. September 2022

Noch mehr Häkeldeckchen

 Meine Kleine hat sich so gewünscht, dass ich noch Häkeldeckchen in rosa häkele.

Ich war auch neugierig, wie sich die Farbe so als Deckchen macht und habe zwei kleine Deckchen gehäkelt.

Eines für uns und eines zum Verschenken.

Sonntag, 18. September 2022

Käferplage?

 Meine Kleine hat sich in einem Stoffladen vor Ort einen Stoff für ein schönes Kleid ausgesucht.

Der Schnitt ist der übliche Tellerrockschnitt, den die Kleine sooo liebt.

Auf das Oberteil kam eine kleine Applikation mit Blümchen :).

Da die Kleine sich so sehr noch einmal ein Freundinnenkleid mit ihrer Freundin gewünscht hat, habe ich noch ein zweites genäht. Das bekommt die Freundin dann zum Geburtstag.

Sonntag, 11. September 2022

Geschenk für die Schwiegermutter

Die Schwiegermutter hatte Geburtstag. Als Geschenk habe ich ihr eine kleine Wimpelkette als Deko für die Wohnungstür genäht.

 Sie hat sich sehr gefreut. Das Ding hängt jetzt auch schon 2 Monate.

Die Stoffe sind soo schön!

Ich habe leider selbst keine Stickmaschine. Zum Glück kenne ich jemanden mit Stickmaschine und bin so zu dieser hübschen Maus gekommen.