Sonntag, 19. Januar 2014

Endlich!!!

Endlich habe ich meine erste Patchworkdecke fertig! Der Stoff ist von Buttinette. Das Muster habe ich hieran angelehnt. Es hat viel Spaß gemacht und wird nicht die letzte Patchworkarbeit sein. Für das Wohnzimmer möchte ich auf jeden Fall auch eine! Aber vorher möchte ich noch ein paar Muster ausprobieren und wahrscheinlich zu Kissen verarbeiten ;-). Hier die Bilderflut:

Und so sieht das gute Stück aus.


Manche Nähte sind sehr genau geworden, andere leider nicht ganz. Das wird bei der nächsten Decke noch besser!

Das Binding habe ich als Double Fold Binding mit Briefecken gearbeitet. Die Rückseite habe ich von Hand angenäht. Das hat ganz schön lange gedauert!

Und hier die Decke von hinten. Ich habe eine Spirale als Quiltmuster aufgenäht. Das war schwerer als ich dachte wegen der enormen Stoffmengen, die man da immer drehen muss. Die Spirale ist trotzdem ganz gut geworden. 
 Für das Quilten habe ich übrigens zum ersten Mal meinen riesigen Anschiebetisch verwendet.

Kommentare:

  1. Hallo,
    wirklich toll geworden ist deine Decke! Und mit den Nähten würde ich es nicht so genau nehmen - das macht meiner Meinung nach einen Quilt aus! Das Muster finde ich auch ganz klasse! Momentan überlege ich auch grad noch, ob ich beim Königskind mitmache - eine Decke in 365 Tagen. Bis Ende Januar geb ich mir noch Zeit zum Entscheiden. Eventuell zeige ich die von mir genähten kleineren Decken ja auch mal :-)
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! :D und ich finde man sieht nichts von unsauberen Nähten, das sieht alles super aus :)

    AntwortenLöschen