Sonntag, 25. Januar 2015

Pinguine im Schnee

Meine Pinguine haben sich heute sehr über den Schnee gefreut.

Und so sind sie von unserem Jahreszeitentisch gehüpft und sind nach draußen geschlüpft, als ich gelüftet habe...

Der kleine Pinguin hier schlittert auf seinem Bauch auf der Schneedecke herum.

Hin und her, bis er wieder zu seiner Mutter möchte.

Die ruft auch schon.

Erstmal ein bißchen kuscheln und etwas zu Essen gibt es auch.

Angekommen!

Klopft ans Fenster, wenn ihr wieder auf den Jahreszeitentisch möchtet, OK?

Kommentare:

  1. Sind die süß, einfach toll, sehen total echt aus.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ach sind die niedlich! Ganz ganz toll!

    VG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, sind die toll, einfach niedlich! Die wecken ja Auch-haben-will-Gefühle. Hach...
    Liebe Grüße Hanna ;.)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marina,

    oh nein, wie süß sind diese kleinen Pinguine denn geworden. Toll! Wenn Du so weiter machst, dann muss ich das irgendwann auch ausprobieren. Ich bin immer wieder total begeistert, wie detailreich Deine Figuren werden. Wunderschön!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhhh!!!
    Wunder-wunder-wunderschön, liebe Marina!
    Unsere Große ist ein Pinguin-Fan und ich finde sie auch sehr faszinierend. Den Doku-Film die Reise der Pinguine kennst Du sicher? Unglaublich, wie sie leben und der Kälte trotzen.
    Du hast sie ganz wunderbar eingefangen - und den Spaß der Kleinen am Schnee!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  6. Na, bei dem Wetter sind deine süüüüüüüüßen Pingis sicherlich alle schon wieder auf deinem Jahreszeitentisch, oder? Man sieht aber, wie viel Spaß sie im Schnee hatten! (Wie bei uns die kleinen und großen Kinder ;-), denn mein Mann hat eifrig mit den Kindern Schneekugeln geformt ;-)))). So ein Pinguin wäre auch genau das richtige für mich, das könnten wir auch mal auf unsere Ausprobierliste notieren. LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Was sind sie Zauberhaft, einfach wunderbar, Deine Pinguinfamilie. Kein wunder das diese entzückenden Tierchen bei dem schönem Schnee ausbrüchen mussten.
    Ganz lieben Gruß von Katharina

    AntwortenLöschen