Mittwoch, 25. Mai 2016

Langzeitprojekt

Regelmäßig stricke ich neue Socken für meine Tochter und für mich. Jetzt habe ich eine Idee, wie ich die kleinen Reste verarbeite, die dabei anfallen.
Ich stricke kleine Quadrate und mache daraus eine Kuscheldecke!
Es wird sicher sehr lange dauern! Aber irgendwann habe ich dann vielleicht eine Kniedecke von 100x150cm. Für ein Quadrat brauche ich ungefähr 10g Wolle. Es ist ungefähr 12x12cm groß.

Vielleicht möchte eine von Euch ja mitstricken? Oder hat etwas Sockenwolle für mich übrig?

Strickmuster:

61 Maschen anschlagen 

1. Reihe: 30 Maschen rechts, 1 Masche links, 30 Maschen rechts

2. Reihe: 28 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 28 Maschen rechts

3. Reihe: komplett rechts stricken, nur die mittlere Masche links stricken

4. Reihe und alle weiteren geraden Reihen: ähnlich wie die zweite Reihe, es werden immer die zwei Maschen rechts und links von der mittleren Masche zusammengestrickt

5. Reihe und alle weiteren ungeraden Reihen: ähnlich wie die dritte Reihe werden sie rechts gestrickt, bis auf die mittlere Masche, die links gestrickt wird.

Immer so weiterstricken, bis nur noch 3 Maschen übrig sind. Der Faden wird nun abgeschnitten und durch die verbliebenen drei Maschen gezogen.

Fertig!
Zumindest ein Quadrat ;).

Kommentare:

  1. Das ist ja eine super Idee, auch wenn die Umsetzung lange dauern wird. Ich stricke leider nicht, deshalb kann ich dir auch keine Sockenwolle schicken. Früher habe ich es zwar einmal Probiert, mir auch Socken zu stricken, aber an der Ferse bin ich dann gescheitert. Seither habe ich es nicht mehr versucht, obwohl ich inzwischen sogar eine Anleitung hier habe. Aber ich hoffe, dass das Wetter bald besser wird und wir auch mal wieder barfuß gehen können.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir müssen uns unbedingt mal wieder treffen! Dann zeige ich dir gerne, dass so eine Ferse gar nicht so schwer ist ;)

      Löschen